Kanada: Assoziationen und Überraschungen

Hervorgehoben

Es tut mir leid, dass es schon wieder wochenlang ruhig war. Ich komme einfach nicht zum Schreiben und Bloggen. Termine, Arbeit und liegengebliebene Arbeit und Aufgaben, die abgearbeitet werden müssen… Aber heute geht es weiter mit Fotos aus Kanada. Bevor du aber sofort zu den Bildern springst, möchte ich dich bitten, kurz bei einem Assoziationsspiel mitzumachen: Nimm dir eine Minute Zeit und überlege kurz, was du mit dem Wort Kanada verknüpfst? Weiterlesen

Ethnodorf Stanišići

Ich vermute mal, dass Bosnien nicht auf deiner Wunschliste der möglichen nächsten Reiseziele liegt. Falls ich falsch liege oder du dich schon mal gefragt hast, was man in Bosnien eigentlich unternehmen kann, möchte ich heute von meinem Besuch im Ethnodorf Stanišići (gesprochen: Stanischitschi) berichten.

Ein Ethnodorf ist eine Anlage, auf der sich Gebäude befinden, die in traditioneller Bauweise errichtet wurden und das Leben aus einer alten Zeit veranschaulichen sollen. Wir sagen dazu Freilichtmuseum. In Bosnien gibt es nun einige Ethnodörfer und eines davon ist das besagte Dörfchen, das wir besucht haben.

Hotel Pirg - eine der unzähligen Übernachtungsmöglichkeiten in diesem Ethnodorf

Hotel Pirg – eine der unzähligen Übernachtungsmöglichkeiten in diesem Ethnodorf

Weiterlesen

Fotografieren bei Hitze – Teil 2 – Königssee

Nachdem das vorhergesagte Gewitter und die Abkühlung nicht in Salzburg eingetroffen waren, waren wir nicht sonderlich motiviert, uns wieder der prallen Sonne auszusetzen. Wohin also? Ein See musste her. Und der Königssee, den wir auch schon immer mal besuchen wollten, lag quasi auf unserem Heimweg zurück nach München und war von unserem Hotel nur 25 km entfernt.

DSC08978 Weiterlesen

Fotografieren bei Hitze – Teil 1 – Salzburg

Seit Anfang Juni ist der Sommer in Deutschland angekommen und beschenkt uns (kleine Unterbrechungen ausgenommen) mit viel Sonne und warmen Temperaturen. Für das Wochenende vom 6.-7. Juni hatten wir einen Städtetrip nach Salzburg geplant. Was habe ich mich gefreut, mal wieder eine andere Stadt zu sehen und zu erkunden. Salzburg ist von uns bloß 164 km entfernt, aber erst jetzt kamen wir dazu, Mozarts Geburtsstadt zu besuchen. Mein Ziel war, so viele Eindrücke wie möglich zu sammeln und diese auf ganz vielen Fotos festzuhalten. Ich rechnete jedoch nicht damit, dass mir die Hitze in die Quere kommen könnte.

DSC08809 Weiterlesen

Ein Ausflug zum Eibsee

Hervorgehoben

Kennst du den Spruch „Zwischen elf und drei hat der Fotograf frei“? Vor allem wenn die Sonne scheint, sollte man um diese Zeit nicht fotografieren; die Bilder wirken flau und kontrastlos. Die schönsten Fotos von Landschaften entstehen zur Goldenen und/oder Blauen Stunde.

Was soll man aber machen, wenn man 100 km zu einem See fährt und genau in dieser Zeitspanne, in der man eigentlich „frei“ hat, ankommt? Und wenn man nicht alleine sondern mit einer Gruppe unterwegs ist, die nicht fotografieverrückt ist und einfach nur eine Wanderung machen will? Man fotografiert einfach trotzdem und versucht das Beste aus den Fotos in der Bildbearbeitung herauszuholen.

DSC08469 Weiterlesen